Mein Leben als Londoner Au Pair

Canterbury

Diesmal ist der Eintrag etwas verspätet, tut mir leid. Aber ich bin ziemlich "busy".

Letztes WE waren wir in Canterbury. Meine Gastfam. ging Sa zu einer Hochzeit, während ich im Museum von Canterbury war und ein bisschen herumgeschländert bin. Mit dem Taxi ging es dann zurück ins Hotel. Langweilig war es, da meine Fam nicht da war. Somit ging es dann früh ins Bett.

Sonntag fuhren wir zusammen nach Canterbury, um uns die Kathedrale anzusehen. Ich muss sagen, das ist wohl das beeindruckenste, was ich bisher in meinem doch recht kurzem Leben gesehen habe. Mit dem Auto ging es weiter nach Margate, eine kleine Stadt am Meer. Ja genau, am Meer. Mit dem Auto braucht man ca 2 Std von Sunninghill zum Meer, also gar nicht mal soooo weit weg. Dort sammelten wir gaaanz tolle  Muscheln (die allerdings stinken wie die Hölle. Hat jemand einen Tipp, wie man diesen Geruch wegbekommt?).

 

Ansonsten habe ich Sprachschule seit 2 Wochen. Was soll ich sagen, mal ist es gut und mal nicht. Kommt auf den Lehrer an. Kennen gelernt habe ich auch schon ein paar, sind ganz nett und vielleicht gehen wir zum Musical "the phantom of the opera" (leider ist es in Deutschland nicht mehr, also MUSS ich es quasi schauen ).

Dieses WE werde ich ruhig angehen.Rumgammeln (obwohl eigentlich immer was zu tun ist).

In dieser Woche war ich nämlich recht beschäftigt, wie schon geschrieben.

 

Montag: 9.30-1 Sprachschule

Dienstag: 1 Std Badminton und abends Florence zum schwimmen bringen

Mittwoch: 9.30-1 Sprachschule

Donnerstag: bügeln bei Kate, putzen bei Victoria, abends babysitten (babysitten ist aber nicht regelmäßig)

Freitag: normalerweise putzen bei Carol, diese Woche hatte ich jedoch eine 1-1 Std in der Sprachschule, die total langweilig war und mir auch nicht wirklich weiter geholfen hat.

 

Putzen? Bügeln? Bei Fremden? werden bestimmt einige denken. Ich fand es auch etwas komisch, aber das ist hier üblich. Die vorigen Aupairs in der Fam haben das auch gemacht. Die sind hier alle ziemlich faul und haben eindeutig zu viel Geld

 

Das wars von mir, ich melde mich hier, wenn es News gibt.

13.10.07 13:09, kommentieren

back to Germany

Wie nun die meisten von euch schon mitbekommen haben, gefällt mir mein Aufenthalt hier nicht so recht.

Aus diesen Gründen werde ich im Zeitraum zwischen 1.12. und 20.12. wieder nach Deutschland zurück kehren.

Natürlich werde ich weiterhin hier schreiben, wenn was los ist.

 

Danke an alle, die mich unterstützt haben

14.10.07 15:47, kommentieren